pantone 2016 8 Bloomingville

(pic: Bloomingville)

Pantone hat sich für dieses Jahr nicht auf nur eine Farbe festgelegt. Die Pantone-Farben des Jahres 2016 heißen „Rose Quartz“ und „Serenity“, ein warmes, zartes Rosa und ein sanftes Hellblau. Diese Farben gehen in einem Farbverlauf fließend ineinander über.

pantone 2016 7

(pic: Bloomingville)

Die ungewöhnliche Entscheidung erklären die Pantone-Verantwortlichen auf ihrer Website: „Nachdem immer mehr Konsumenten nach Achtsamkeit und Entspannung als Gegenpol zum Stress des modernen Lebens suchen, rücken warme Farben in den Vordergrund, die psychologisch unserer Sehnsucht nach Ruhe und Sicherheit entsprechen.“

pantone 2016 5

Die Farben des Jahres 2016, „Rose Quartz“ und „Serenity“, demonstrieren die Balance zwischen der Wärme des Rosatons und der Ruhe und Gelassenheit des kühleren Blaus. Dazu soll der Farbverlauf, in dem Rosa und Blau ineinander übergehen, ein Statement in Sachen Gender-Equality setzen.

pantone 2016 6

„In vielen Teilen der Welt gibt es hinsichtlich der Mode ein Verschwimmen der Geschlechtergrenzen, was sich auch in den Farb-Trends in allen Designbereichen niederschlägt“, heißt es dazu auf der Pantone-Website. „Dieser einheitlichere Ansatz in Sachen Farbe entspricht den gesellschaftlichen Trends.“

pantone 2016 1

(via Flickr/ Corey Miller)

Ich musste sofort an die 1960er Jahre denken. Diese Farben verbinde ich mit Frauen wie Grace Kelly und Audrey Hepburn in Cocktailkleidern, die in pastellfarbenen Interieurs sitzen.

pantone 2016 4 (grace kelly)

(Grace Kelly)

Damit wird dem Trend zu 60er Jahre inspirierten Möbeln aus dem vergangenen Jahr die Krone aufgesetzt. Eine echte Wiedergeburt der Sixties?
Wir dürfen gespannt sein.

Alles Liebe,
Imke

 

 

Pantone Farben 2016 – Serenity und Rose Quartz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.