Die neuesten Trends in der Welt des Wohnens

Hallo und willkommen hier auf dem Blog im noch recht neuen Jahr. Wie schön, dass Ihr  hier vorbeischaut. Der erste Blogpost in diesem Jahr wird mein Bericht über die imm Cologne – die jährliche Möbelmesse, die immer im Januar in Köln stattfindet.

Es gab einige deutliche Trends, die ich erkennen konnte und von denen ich Euch heute berichten möchte.

Formen

Was mir zuerst auffiel:
Es wird rund. Der Kreis und das Oval sind DIE angesagte Form. Als Spiegel aber auch sonst sieht man sie überall. In Teppichdesigns, als Beistelltisch und als Deko-Element.

Farben

Rosarot – Eine sehr präsente Farbe dieses Jahr war Rosarot in allen Schattierung, manchmal als zartes Rose oder als kräftiges Orangerot bis hin zum dunklen Bordeaux. Ich habe fast keinen Messestand gesehen, an dem diese Farbe nicht vorkam.

Gelb – Eine weitere Farbe, die mir ins Auge fiel, war ein goldener Gelbton – gerne auch in Kombination mit Petrol oder Dunkelgrün.

Material

Messing – Kupfer ist nun definitiv out und Goldtöne sind auf dem Vormarsch. Eher in der matten Variante geben sie der Einrichtung einen eleganten Touch.

Samt – Samt als Polsterstoff ist DER Hit. In allen Farben findet man ihn allerortens. Ich fühlte mich schlagartig in die 70er Jahre zurückversetzt.

Mood

Glamour – es wird glamourös. Dunkle Wände, edle Tapeten, elegante Cocktailsessel, Samtsofas, Marmortische mit zarten Beinen, Messingleuchten, glänzende und spiegelnde Oberflächen, Edelsteinfarben. Elemente aus dem Art Deco und den 70er Jahren finden sich in dieser neuen Eleganz wieder.

Ich fand die Vielfalt an Materialien und Farben inspirierend, bleibe aber doch meiner Liebe zum leichten, schlichten Einrichten treu.
Meine „alltime favorite“ Einrichtungsfarben sind und bleiben Weiss und Grau. Sicher wird aber der ein oder andere Trend in abgemilderter Form auch bei mir Einzug halten oder hat es schon… derzeit fahre ich total auf Altrosa ab. Auch mag ich ein bisschen Gold hier und da und ein runder Spiegel ziert schon unsere Wohnzimmerwand.  Auch Samtkissen liegen schon seit längerer Zeit auf unserem Sofa.

Wie geht es Euch, könnt Ihr den neuen Trends etwas abgewinnen? Oder habt ihr vielleicht auch schon das ein oder andere Trendteil bei Euch?

Im nächsten Blogpost zeige ich Euch meine persönlichen Favoriten von der imm Cologne und erzähle ein bisschen von meinem Tag mit anderen Bloggerinnen auf der Blogst imm Lounge.

Habt ein schönes Wochenende,

Alles Liebe
Imke

 

Messebericht – Besuch auf der imm Cologne 2018
Markiert in:         

2 Gedanken zu „Messebericht – Besuch auf der imm Cologne 2018

  • 28. Januar 2018 um 10:07
    Permalink

    Oh mit rund kann ich viel anfangen .. bei Samt weiß ich nicht so genau ob ich das anfassen mag oder nicht .. ganz komisch fühlt sich das bei mir an auf jeden Fall : danke für den Einblick .. finde ich sehr interessant und spannend was gerade Trend ist bzw wird .. altrosa .. könnte was werden .. möchte ich früher gar nicht und mittlerweile finde ich das ein oder andere sogar recht schön .. spannend wie Trends kommen und gehen .. dem Kupfer weine ich nicht nach liebe Grüße und freue mich schon auf deine Highlights .. Emma

    Antworten
    • 29. Januar 2018 um 23:18
      Permalink

      Danke für den lieben Kommentar, Emma. Beim Samt gibt es unterschiedliche Qualitäten und einige mag ich auch nicht so gern anfassen. Die soften Baumwollsamtstoffe, die ich zum Beispiel als Kissenbezug auf meinem Sofa habe, sind total kuschelig und weich.
      Liebe Grüsse
      Immi

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.