Kranz lang

Kranz1

Hier melde ich mich mal kurz vor Beginn der Adventszeit mit einem DIY für einen einfachen adventlichen Türkranz zurück. Damit könnt Ihr Eure Wohnungstür oder eine Zimmertür festlich schmücken und Euch und Eure Gäste schonmal in Adventsstimmung bringen.

Hier seht Ihr, was Ihr braucht:

Kranz Anleitung 1

  • Winterliches Grün nach Geschmack. Ich habe zwei Sorten Eukalyptus, Olivenzweige, Efeu und Kieferngrün genommen.
  • Bindedraht (klick*)
  • eine Gartenschere (klick*)
  • einen Drahtbügel – oder jede Art von Ring die Ihr auftreiben könnt
  • weihnachtliche Deko-Elemente, wie kleine Kugeln (klick*), Zapfen oder was immer ihr zu Hause habt
  • Schleifenband (klick*)

Schritt 1

Biegt den Bügel in Ringform und schneidet das Grün in etwa 15cm lange Zweige. Immer schön darauf achten, dass oben nicht ein unschöner Stil stehen bleib – also am besten bis zum nächsten Grün kürzen.

Kranz Anleitung 4

Schritt 2

Nun legt Ihr 2-3 kleine Zweige im Bund an den Ring und umwickelt die Enden und den Bügel mit Bindedraht, sodass die Zweige fest am Bügel liegen – beginnt etwa ein Handlänge unterhalb von dem Haken des Bügels.
Bei meinem Kranz ist nur die Vorderseite sichtbar, daher habe ich nur von einer Seite Grün an den Ring gewickelt.

Nun nehmt Ihr immer wieder einen Sträusschen Zweige, und bindet sie in überlappenden Schichten den Ring entlang bis ihr unten (sozusagen bei 6 Uhr ankommt). Wichtig ist, dass dabei immer die Stiele der vorherigen Zweige verdeckt werden.

Kranz Anleitung 3

Schritt 3

Dann beginnt Ihr auf der anderen Seite, wieder etwa eine Handlänge entfernt vom Haken, kleine Bündel Zweige an den Ring zu wickeln bis ihr unten ankommt.

 

Kranz Anleitung 2

Schritt 4

Überstehende Enden abknipsen und den Übergang mit buschigem Grün verdecken. Etwas geschickt gebunden, sollte der Übergang möglichst unsichtbar sein und keine Stiele mehr herausschauen.

Kranz2

Schritt 5

Mit ein paar dekorativen Objekten, die Ihr ebenfalls mit Draht am Kranz befestigt und einer Schleife, gebt Ihr dann dem Kranz den letzten Schliff.

 

Kranz1

Viel Spass beim Nachmachen und eine wunderschöne und nicht zu stressige Adventszeit wünsche ich Euch.

Nachtrag: Es gibt jetzt auch einen Videolink (klick) auf der Online Plattform der Süddeutschen Zeitung, wo ich nochmal im bewegten Bild erkläre, wie man den Kranz bindet. Vielen Dank, Matthias für die Einladung in Deinen schönen Laden.

Alles Liebe Imke

Die mit * gekennzeichneten Links sind Teil des Amazon Partner Link Programms

DIY: Einfacher adventlicher Türkranz aus einem Kleiderbügel

2 Gedanken zu „DIY: Einfacher adventlicher Türkranz aus einem Kleiderbügel

  • 3. Dezember 2017 um 19:20
    Permalink

    Mensch, wo sind denn bloß die hübschen Kupferbügel, die ich mir letztens gekauft habe! Ich MUSS mir unbedingt auch so eine hinreissende Deko zaubern!
    Danke für die schöne ausfürhliche Anleitung!

    Ganz liebe Grüße,
    Renaade

    Antworten
    • 5. Dezember 2017 um 15:21
      Permalink

      Du kannst auch einen stinknormalen mit Kupferlack ansprühen, liebe Renate!

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.